AERO - die "Schmincke-Lizenz" zum Sprühen

Im Einzelnen:

AERO COLOR® Professional: ist eine wasserfest auftrocknende Farbe auf Acrylbasis, deren Töne großteilig lasierend sind und neben der Anwendung als Sprühfarbe auch mit dem Pinsel aufgetragen werden können. Die 60 Farben können pur, aber auch mit Wasser verdünnt, gesprüht werden.

HORADAM® GOUACHE: ist eine nicht wasserfest auftrocknende, deckende Farbe auf Leimbasis (Gummi arabicum), die eine so feine Pigmentgröße aufweist, dass sie nach dem Verdünnen mit Wasser mit einer bis zu 0,15 mm feinen Airbrush-Pistole gesprüht werden kann.  

Und so geht’s:

Um die optimale Sprühkosistenz der HORADAM® GOUACHE herzustellen, verdünnen Sie die Gouache in einem Gläschen schrittweise mit Wasser. Beginnen Sie mit einem Mischungsverhältnis von 1:1 Wasser zu Farbe und erhöhen dann nach Bedarf den Wasseranteil bis ca. 2:1 Wasser zu Farbe. Beachten Sie dabei, dass eine homogene Farbkonsistenz entsteht. Dies erreichen Sie durch intensives Durchrühren der Farb-Wasser-Mischung. Sprühversuche sind grundsätzlich anzuraten, da das ideale Mischungsverhältnis sowohl vom Farbton, als auch von der verwendeten Düsengröße der Spritzpistole abhängt. Wenn Sie also künftig auf einem Schmincke Etikett den Hinweis "AERO" lesen, wissen Sie, dass diese Farbe neben der reinen Anwendung in der Malerei auch zum Sprühen geeignet ist.

Wussten Sie, wofür die Bezeichnung "AERO" bei Schmincke steht?

"AERO" ist der Hinweis, dass diese Farbe auch zum Sprühen geeignet ist. Sicher kennen Sie die AERO COLOR® Professional, die Feinsprühfarbe von Schmincke, die zum Airbrushen entwickelt wurde, aber auch als flüssigste Acrylvariante zum Malen perfekt geeignet ist. Darüber hinaus findet sich im Schmincke- Sortiment auch bei der HORADAM® GOUACHE der Hinweis "AERO finest" auf dem Etikett. Was viele nicht wissen: Auch diese Gouache ist – nach Verdünnung mit Wasser – zum Sprühen mit der Airbrush-Pistole geeignet.