Vegan - Was bedeutet das in Anwendung mit Schmincke Künstlerfarben?

Da keine verbindliche Definition des Begriffs "Vegan" vorliegt, orientieren wir uns an der Formulierung der "The Vegan Society", die im Jahr 1944 in Großbritannien gegründet wurde. Danach ist Veganismus 1) ein Lebensstil, der alle tierischen Nahrungsmittel wie Fleisch, Milchprodukte, Eier und Honig, Produktetierischen Ursprungs wie Leder und, soweit möglich, an Tieren getestete Produkte vermeidet.
Die formale Definition lautet: "Veganismus ist eine Philosophie und Lebensweise, die versucht - soweit möglich und praktikabel - alle Formen der Ausbeutung von und Grausamkeit gegen Tiere für Nahrung, Kleidung oder andere Zwecke auszuschliessen; und in der Folge die Entwicklung und Nutzung von tierfreien Alternativen zum Wohle von Tieren, Menschen und der Umwelt fördert. In ernährungswissenschaftlicher Hinsicht bezeichnet es die Praxis des Verzichts auf alle Produkte, die ganz oder teilweise von Tieren stammen". 

Dieser Definition entsprechen unsere Künstlerfarben und Malhilfsmittel, die keine Rohstoffe tierischer Herkunft enthalten und in der folgenden Tabelle 1 aufgeführt sind.

Tabelle 1

Liste der Schmincke Künstlerfarben, die keine Rohstoffe tierischer Herkunft enthalten 2):

Sorte Sortenname Ausnahmen in der Sorte
13 PRIMAcryl (ohne 13 792 Elfenbeinschwarz)
16 AKADEMIE Aquarell
17 Pastell (ohne 17 099 D Schwarz)
18 Pigmente (ohne 18 723 Elfenbeinschwarz)
19 aqua-Linoldruckfarben (ohne 19 735 Elfenbeinschwarz)
22 AKADEMIE Gouache
23 AKADEMIE Acryl color
24 AQUA DROP
28 AERO COLOR Professional
31 College Oll
33 College Acrylic
39 College Linol
41 AKADEMIE Öl color
50 Hilfsmittel (ohne 50 018 Reinigungsmittel für Ölbilder, 50031 Ochsengalle, 50072 Wachsfirnis, 50088 Kasein-Bindemittel, 50310 AEROPUMP Fixativ für Kohle und Bleistift, 50820 Aquarellbindemittel)

 

In der Tabelle 2 sind die Produkte aufgeführt, welche Rohstoffe tierischer Herkunft enthalten. Die Verwendung dieser Rohstoffe ist in den meisten Fällen auf Grund historischer Rezepturen begründet. Falls sich bei diesen Produkten Alternativen einsetzten lassen, ohne den Charakter oder die Qualität der Produkte zu verändern, wird dies durchgeführt oder als Alternative aufgenommen.

Tabelle 2

Liste der Schmincke Künstlerfarben, die Rohstoffe tierischer Herkunft enthalten, mit den entsprechenden Inhaltsstoffen:

Rohstoff Art des Rohstoffes Sorte/Artikelnr. Artikelbezeichnung
Bienenwachs Aus Bienenwaben gewonnen Sorte 10 MUSSINI
Sorte 11 Norma Professional
50 018 Reinigungsmittel für Ölbilder
50 072 Wachsfirnis
Gelatine Eiweiß tierischer Herkunft Sorte 12 HORADAM GOUACHE
Sorte 25 Designers´ Gouache
Sorte 27 Calligraphy Gouache
Kasein Milchprotein 50 088 Kasein-Bindemittel
Pigment PBk 9 Verkohlungsprodukt aus tierischen Knochen 10 780 MUSSINI Elfenbeinschwarz
11 704 Norma Professional Elfenbeinschwarz
11 706 Norma Professional Paynesgrau
12 644 HORADAM GOUACHE Siena natur
12 787 HORADAM GOUACHE Elfenbeinschwarz
13 792 PRIMAcryl Elfenbeinschwarz
14 661 HORADAM AQUARELL Siena gebrannt
14 662 HORADAM AQUARELL Sepiabraun rötlich
14 663 HORADAM AQUARELL Sepiabraun
14 780 HORADAM AQUARELL Elfenbeinschwarz
17 099 D Pastell Schwarz
18 723 Pigmente Elfenbeinschwarz
19 735 aqua-Linoldruckfarben Elfenbeinschwarz
25 788 Designers´ Gouache Elfenbeinschwarz
27 760 Calligraphy Gouache Elfenbeinschwarz
Rindergalle Verdauungsflüssigkeit tierischer Herkunft Sorte 12 HORADAM GOUACHE
Sorte 14 HORADAM AQUARELL
Sorte 25 Designers´ Gouache
Sorte 27 Calligraphy Gouache
50 006 ONETZ
50 031 Ochsengalle
50 820 Aquarell-Bindemittel
Schellack Stoffwechselprodukt der Schildlaus 50 310 AEROPUMP Fixativ für Kohle und Bleistift

 

Unser Statement zu Versuchen an Tieren zum Zwecke der Einstufung von Produkten und eingesetzten Rohstoffen:

Zur Einstufung unserer Produkte werden von uns keine Tierversuche beauftragt oder durchgeführt.

Ob bei den von uns in unseren Produkten eingesetzten Rohstoffen Tierversuche zwecks Einstufung aktuell oder hauptsächlich in der Vergangenheit beauftragt oder durchgeführt wurden, liegen uns keine Informationen entlang der gesamten Lieferkette vor.

In der aktuellen europäischen Gesetzgebung (REACH 3) sind die Vermeidung von Tierversuchen und die Entwicklung von Alternativen dazu fest verankert, so dass die Anzahl solcher Tests als eher gering einzustufen ist.



Anmerkungen:

1) The Vegan Society : What is veganismn?
https://www.vegansociety.com/about-us/further-information/key-facts

2) Die Informationen entsprechen unserem derzeitigen Kenntnisstand, soweit wir die Lieferketten nachverfolgen.

3) Informationsquelle: ec.europa.eu/environment/chemicals/reach/animal_en.html