Nachhaltigkeit im Hause Schmincke:

So sorgen wir für Mensch und Umwelt!

Seit mehr als 130 Jahren produzieren wir bei Schmincke, einem mittelständischen Familienbetrieb in vierter Generation, hochwertige Künstlerfarben „100 % made in Germany“. Oberstes Ziel unseres auf Langfristigkeit und Nachhaltigkeit ausgerichteten Unternehmens ist dabei nicht nur der wirtschaftliche Erfolg, sondern auch eine starke Berücksichtigung von ökologischen und sozialen Aspekten.

Getreu unserer Firmenphilosophie „Meliora Cogito – Ich strebe nach dem Besseren“ optimieren wir z. B. stetig sowohl die Qualität unserer Produkte als auch die zu ihrer Herstellung erforderlichen Produktionsprozesse.

Im Fokus dabei stehen vor allem:

  • die herausragende Produktleistung,
  • die lange Lebensdauer unserer Künstlerfarben für langlebige Kunstwerke,
  • die sichere Anwendung der Materialien durch den Verbraucher und
  • eine minimale Umweltbelastung bei ihrer Herstellung und Anwendung.

 

Dazu einige konkrete Beispiele aus der Praxis:

Die Beschaffung der für die Künstlerfarbenherstellung erforderlichen Rohstoffe wie Pigmente und Bindemittel erfolgt bei uns ausschließlich über sorgsam ausgewählte zuverlässige Produzenten und Lieferanten, für die „Nachhaltigkeit“ kein Fremdwort ist.

  • Zum Einsatz kommen dabei bevorzugt nachwachsende Rohstoffe wie z. B. Leinöl, Distelöl oder Sonnenblumenöl.
  • Unser Labor ist stets bestrebt, Rezepturen ohne Gefahrstoffe zu entwickeln.
  • Sofern das aus technischen Gründen nicht möglich ist, werden die entsprechenden Produkte selbstverständlich von uns nach gültigem Chemikalienrecht gekennzeichnet, so dass für den Verbraucher ein sicherer Umgang gewährleistet ist.
  • Die Produktion der Feinsten Künstlerfarben im Hause Schmincke erfolgt unter Einhaltung höchster Standards vor allem in Hinblick auf Anlagentechnik, Arbeitssicherheit und Umweltschutz.
  • Schmincke investiert seit 2010 in eine leistungsfähige Photovoltaikanlage. Die damit erzeugte Energie entspricht inzwischen ca. 70% des gesamten Stromverbrauchs des Unternehmens. Das reduziert den CO2 -Ausstoß jährlich um ca. 147 Tonnen. Darüber hinaus arbeiten wir stetig an der Verbesserung der Energieeffizienz.

Auch beim Thema „Wasser“ leisteten wir bereits vor Forderung durch den Gesetzesgeber einen Beitrag zum verantwortungsvollen Umgang mit unseren Ressourcen:

  • Schmincke installierte bereits in den 80er Jahren eine Abwasservorbehandlungsanlage. Außerdem gibt es in der Produktion diverse technische Einrichtungen zur signifikanten Verringerung von Abwasser.
  • Alle Schmincke-Mitarbeiter – sei es in der Produktion oder aber in der Verwaltung – achten darauf, Abfälle zu vermeiden. Für uns eine Selbstverständlichkeit: Abfälle jeglicher Art werden fachgerecht entsorgt, wenn möglich natürlich auch recycelt.
  • Umweltbewusste Lösungen suchen wir auch stets für unsere Umverpackungen: So ist ein Großteil unserer Gebinde und Kartonagen recycelbar oder bereits aus recyceltem Material gefertigt. Das Holz für unsere langlebigen hochwertigen Kästen stammt 100%ig aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung.
  • Auch die exklusive Fertigung unserer Künstlerfarben ausschließlich am einem Produktionsstandort ohne Zwischenlager bringt einen immensen Vorteil für die Umwelt: Die verkaufsfertigen Produkte gelangen auf kürzestem Weg ohne energieaufwändige und umweltbelastende Umwege zu unseren Kunden. Den sicheren Transport weltweit gewährleisten wir durch die Zusammenarbeit mit zuverlässigen Logistikpartnern unter Einhaltung aller Regeln nach gültigem Transportrecht.
  • Darüber hinaus sind wir stolz, dass viele unserer Mitarbeiter nicht selten mehrere Jahrzehnte für das traditionelle Familienunternehmen tätig sind. Im Betrieb herrscht ein kollegiales Miteinander, bei dem der einzelne Arbeitnehmer nicht nur für sich, sondern auch für seine Kollegen Verantwortung übernimmt.
  • Ein großes Plus für unsere Handelspartner: Schmincke bietet regelmäßige Schulungen zur sachgerechten, verantwortungsbewußten und sicheren Anwendung aller Künstlermaterialien an.
  • Unser Know-how teilen wir auch gerne mit den Endverbrauchern. In zahlreichen Workshops und Vorführungen rund um die Malerei vermitteln unsere Dozenten Wissenswertes für die bestmögliche Anwendung der Produkte. Auf unserer Webseite im Internet www.schmincke.de finden Sie auch Details zum Thema „ Produktsicherheit“, so z.B. in Form von Sicherheitsdatenblättern (siehe unter download/ Sicherheitsdatenblätter).
  • Bei Fragen zu Schmincke Produkten und deren Anwendung hilft zudem der Beratungsdienst des Schmincke-Labors weiter. Sie erreichen ihn z. B. per Mail unter laborteam@schmincke.de oder aber tagsüber telefonisch unter 0211/2509-476.
  • Übrigens: Als Mitgliedbetrieb des Verbands der Chemischen Industrie VCI hat sich Schmincke bereits von Beginn an der freiwilligen Initiative der Chemischen Industrie „responsible care“ angeschlossen. Diese setzt sich bereits seit über 20 Jahren für verantwortliches Handeln in den Bereichen Umwelt, Sicherheit und Gesundheit ein.